Ich handle geschützt - mit der Sicher Bezahlen Funktion

Sicher Bezahlen – mit gutem Gefühl handeln

Schnell und unkompliziert

Unser Bezahlservice macht das Handeln noch einfacher – bezahle per Kreditkarte sowie Bank- und Sofortüberweisung über unsere App.

Immer abgesichert

Ist für den Käufer alles in Ordnung, wird das Geld freigegeben. Ist das Produkt nicht wie beschrieben, erstatten wir den Betrag.

Du willst dein Paket versenden?
Hier erfährst du, wie es funktioniert

Schritt für Schritt geschützt handeln

Angebot machen

Du verhandelst mit dem Verkäufer den Preis. Wenn ihr euch geeinigt habt, kannst du die Bezahlung über den Button "Sicher Bezahlen" im Chat mit dem Verkäufer anfragen.

Anfrage akzeptiert

Sobald der Verkäufer deine Anfrage akzeptiert hat, kannst du bezahlen. Deine Zahlungsinformationen sind jederzeit sicher und werden nicht weitergegeben.

Artikel bezahlen

Für die sichere Bezahlung wird eine Gebühr abhängig vom Verkaufspreis fällig. Diese wird dir in der App im Verlauf des Kaufprozesses angezeigt. So ist dein Kauf abgesichert, falls mit dem Artikel etwas nicht stimmen sollte. Bis zum Erhalt des Artikels wird das Geld sicher verwahrt.

Erhalt des Artikels bestätigen

Sobald du den Artikel erhalten hast und alles in Ordnung ist, bestätigst du den Erhalt in der App. Erst dann wird dem Verkäufer das Geld ausgezahlt. Solltest du die Bestätigung vergessen, wird der Betrag automatisch nach 14 Tagen an den Verkäufer überwiesen.

Jetzt Anzeigen finden und sicher bezahlen

Dann greift der Käuferschutz:

  • Der Artikel wurde nicht versendet.
  • Der Artikel weicht erheblich von der Artikelbeschreibung ab.
  • Der Artikel ist nicht authentisch, z. B. gefälscht.
  • Der Artikel ist ein anderer als der beschriebene.
  • Der Artikel ist nicht vollständig.

Versandoptionen auswählen

Wähle beim Erstellen deiner Anzeige aus, dass Versand möglich ist und aus welchen Versandoptionen der Käufer auswählen kann. Zur Wahl stehen DHL und Hermes Pakete in verschiedenen Größen.

Anfrage akzeptieren

Sobald du die "Sicher Bezahlen” Anfrage eines Käufers akzeptierst, kann dieser bezahlen. Deine Zahlungsinformationen sind jederzeit sicher und werden nicht an den Käufer weitergegeben.

Versichert versenden

Rufe über die eBay Kleinanzeigen App oder deinen Computer das vom Käufer ausgewählte Versandetikett ab und gib das Paket einfach in einem DHL oder Hermes Paketshop, einer Packstation oder beim Zusteller ab. Die Sendungsnummer wird dem Käufer automatisch übermittelt.

Geld erhalten

Sobald der Käufer den Erhalt des Artikels bestätigt, spätestens aber nach 14 Tagen, wird das verwahrte Geld an dich überwiesen.

Jetzt Anzeigen erstellen und sicher handeln

Davor schützt dich der Verkäuferschutz:

  • Vor der Offenlegung deiner Kontodaten
  • Vor allen Risiken des Lastschriftverfahrens
  • Vor Rückbuchungen von Kreditkartenzahlungen
  • Vor ungerechtfertigten Käuferbeschwerden

Zahlungsmöglichkeiten

Du kannst mit Kreditkarte, per Bank- und Sofortüberweisung oder auf Rechnung bezahlen.

Jetzt neu: Ab sofort kannst du bei uns Klarna* als Bezahloption auswählen und dadurch noch bequemer handeln. Denn mit Klarna kannst du bezahlen, wie du willst: ob sofort oder auf Rechnung innerhalb von 30 Tagen. Erfahre hier mehr.

*Aktuell ist die Bezahlung mit Klarna nur an deinem Handy oder Tablet möglich

Du kannst die Klarna Bezahlmethode nur in Kombination mit dem DHL-Versand nutzen

Wie die Bezahlfunktion genau funktioniert:

Über die „Sicher bezahlen"-Funktion schließen Käufer und Verkäufer eine verbindliche Vereinbarung ab und stimmen zu, dass unser Partner OPP (Online Payment Platform) den Kauf als Zahlungsdienstleister absichert.

Käufer haben bei gravierenden Abweichungen eine Absicherung. Beim Erstellen einer Anzeige ist es daher wichtig, gute Bilder zu verwenden und den Artikel genau zu beschreiben. Zudem handelt es sich häufig um einen Kauf von gebrauchten Artikeln und um einen Verkauf zwischen Privatleuten. Hier können nicht dieselben Maßstäbe angelegt werden, wie bei einem Kauf von einem professionellen Verkäufer.

Zur Absicherung wird der vom Käufer gezahlte Betrag bis zu 14 Tage von OPP verwahrt. Bestätigt der Käufer den Erhalt des Artikels, wird das Geld an den Verkäufer überwiesen.

Sicher bezahlen im Detail

Was ist „Sicher bezahlen“ – wie funktioniert der (Ver-) Käuferschutz?

Verhandeln, abholen, vor Ort zahlen – so kennst du eBay Kleinanzeigen. Mit „Sicher bezahlen“ kannst du nun auch sicher neue Lieblingsteile kaufen, die du nicht um die Ecke abholen kannst. Natürlich kannst du eBay Kleinanzeigen weiter so nutzen wie du es gewohnt bist. Und so soll das auch bleiben. Doch nur mit „Sicher bezahlen“ profitierst du von unserem (Ver-)Käuferschutz.

Falls der von dir gekaufte Artikel nicht ankommt oder erheblich von der Beschreibung abweicht, zahlt unser Partner Online Payment Platform (OPP) dir den Kaufpreis zurück. Für diesen Service fällt lediglich eine geringe Gebühr vom vereinbarten Kaufpreis an – diese Gebühr trägt der Käufer.

"Sicher bezahlen" findet ausschließlich über die Nachrichtenfunktion unserer Website statt! Sei also bitte achtsam und falle nicht auf Phishing Versuche herein. Hier findest du die gängigen Phishing Beispiele.

Verkäuferschutz

Als privater Verkäufer schützen wir dich kostenlos bei der Bezahlung. So kannst du deine Sachen jetzt noch sicherer auch zum Versand anbieten und mehr Interessenten erreichen. Wir schützen dich kostenlos:

  • Vor der Offenlegung deiner Kontodaten – der Käufer sieht deine Zahlungsdaten zu keinem Zeitpunkt
  • Vor allen Risiken des Lastschriftverfahrens – also vor Rücklastschriften, Kontounterdeckung und Kontomissbrauch
  • Vor Rückbuchungen von Kreditkartenzahlungen
  • Vor ungerechtfertigten Beschwerden

Der Verkäuferschutz gilt, wenn

  • du eine versicherte Versandmethode verwendest und
  • an die im Rahmen der Abwicklung übermittelte Adresse verschickst und
  • für Artikel, die den eBay Kleinanzeigen Grundsätzen entsprechen

Der Käufer zahlt den vereinbarten Betrag an unseren Partner Online Payment Platform (OPP). Hier wird dein Geld bis zur Auszahlung sicher verwahrt. Die Auszahlung deines Geldes erfolgt, sobald der Käufer den Erhalt der Ware bestätigt. Sollte der Käufer die Bestätigung vergessen, wird dir dein Geld spätestens 14 Tage nach Bezahlung automatisch ausgezahlt. Wie das genau funktioniert, erfährst du hier.

Der Verkäuferschutz kann bei Abholung eines Artikels vor Ort sowie bei Dienstleistungen oder immateriellen Gütern, nicht gewährt werden.

Der Käuferschutz im Detail:

  1. Der Artikel wurde durch den Verkäufer nicht versendet: Bitte gib dem Verkäufer einen angemessenen Zeitraum von mindestens einer Woche, um den Artikel zu verschicken. Sollte der Verkäufer einen gültigen Versandbeleg mit Zustellnachweis vorlegen, unterstützt unser Partner OPP beide Parteien bei der Klärung.
  2. Der gelieferte Artikel weicht erheblich von der Artikelbeschreibung des Verkäufers ab. Versuche, alle Fragen mit dem Verkäufer im Vorfeld zu klären. Bitte beachte, dass eBay Kleinanzeigen ein Marktplatz für gebrauchte Artikel ist und diese entsprechende Abnutzungserscheinungen aufweisen können.

Beispiele:

  • Der Artikel ist ein völlig anderer als der in der Artikelbeschreibung beschriebene, zum Beispiel eine CD anstelle eines Buchs, ein Desktop-PC anstelle eines Laptops;
  • Der Artikel ist nicht authentisch, beispielsweise ein gefälschter Artikel oder eine Raubkopie;
  • Es fehlt ein Teil der bestellten Menge, beispielsweise wurden zehn Golfbälle bezahlt, jedoch nur vier geliefert. Oder in der Anzeige wurde beschrieben, dass das Ladekabel des Laptops dabei ist, jedoch wird es nicht mitgeliefert.

Beispiele, in denen ein Artikel nicht erheblich von der Artikelbeschreibung abweicht:

  • Der Artikel funktioniert nicht richtig, in der Artikelbeschreibung war jedoch beispielsweise Folgendes angegeben: „Artikel funktioniert möglicherweise nicht richtig“, „Es fehlen Teile“, „Das Foto zeigt Kratzer oder Beschädigungen“;
  • Der Käufer möchte den Artikel nicht mehr, nachdem er ihn erhalten hat oder der Artikel entspricht nicht den Erwartungen des Käufers, obwohl der Artikel in der Artikelbeschreibung zutreffend beschrieben wurde;
  • Der Artikel ist wie beschrieben, allerdings sind kleiner Kratzer und Gebrauchsspuren zu sehen. Bitte denkt daran, dass eBay Kleinanzeigen ein Marktplatz für gebrauchte Gegenstände ist und daher sind Gebrauchsspuren in der Regel normal. Wenn ihr euch nicht sicher seid, fragt den Verkäufer vorab nach Kratzern.
  • Die Artikelbeschreibung ist für beide Seiten missverständlich. Beispielsweise hat der Artikel scheinbar eine andere Farbe als angeboten; er ist in den Augen des Käufers hellgrün, der Verkäufer definiert die Farbe in der Produktbeschreibung aber als Türkis.

Der Käuferschutz ist für Dienstleistungen und virtuelle Güter (bspw. Versand per E-Mail/Download) ausgeschlossen. Er sollte außerdem nur genutzt werden, wenn Artikel per Post/Paket verschickt werden – er ist nicht geeignet, wenn Käufer und Verkäufer sich auf eine Übergabe vor Ort einigen.

Gebühren für den Käuferschutz

Als Käufer schützt dich „Sicher bezahlen“ falls deine Bestellung nicht ankommt oder erheblich von der Angebotsbeschreibung abweicht. Dafür fällt eine geringe Gebühr an. Diese wird dir angezeigt, bevor die Bestellung abgeschlossen wird. Die Gebühr setzt sich zusammen aus

  1. einer geringen Pauschale von 0,35 € sowie
  2. 4,5 % des Preises, auf den du dich mit dem Verkäufer geeinigt hast.

Beispiel: Du einigst dich mit dem Verkäufer auf 50 Euro – die Gebühr beträgt in diesem Fall günstige 2,60 Euro (0,35 Euro plus 4,5 Prozent von 50 Euro).

Als Verkäufer fallen für dich keine Gebühren an, sollte sich der Käufer für die Nutzung von „Sicher bezahlen“ entscheiden. Bezahlt ein Käufer mit „Sicher bezahlen“, profitierst du automatisch von dem kostenlosen Verkäuferschutz.

Wie kann ich „Sicher bezahlen” für meine Artikel anbieten und was kostet das

Wie kann ich „Sicher bezahlen” für meine Artikel anbieten und was kostet das

Käufer können deine Artikel automatisch mit der „Sicher bezahlen“-Funktion bezahlen. Du musst dafür nichts tun.

Bitte den Käufer freundlich, die Zahlung über den „Sicher bezahlen“-Button im Nachrichtenverlauf oder den Button “Angebot machen” direkt in der Anzeige anzufragen. Du kannst seine Anfrage dann direkt annehmen und der Käufer kann sofort bezahlen. So profitierst du automatisch vom Verkäuferschutz. Dieser ist für dich als Verkäufer kostenlos. Hier findest Du Informationen darüber, welche Gebühren für „Sicher bezahlen” für den Käufer anfallen.

Aktuell gibt es den Käufer- und Verkäuferschutz bereits in vielen ausgewählten Kategorien. Wir werden den Service in Zukunft in immer mehr Kategorien freischalten. Ebenso können derzeit nur Artikel bis 1.000 € mit der neuen Bezahlmethode bezahlt werden. Auch hier werden wir in Zukunft die Limits erhöhen.

Die Bezahlung und Absicherung mit dem Käufer- und Verkäuferschutz ist nur bei privaten Verkäufern möglich. Gewerbliche Verkäufer können „Sicher bezahlen” aktuell nicht nutzen.

Ich habe mich mit dem Käufer geeinigt, wie geht’s jetzt weiter?

Der Käufer bekommt die Information, wie er bezahlen kann. Er hat die Möglichkeit, über Klarna Sofortüberweisung, Kreditkarte und SEPA Überweisung an unseren Partner Online Payment Platform (OPP) zu zahlen. OPP operiert mit einer Europäischen Banklizenz und verwahrt das Geld für euch, bis alles OK ist.

Sobald wir dir mitteilen, dass das Geld bei uns angekommen ist, der Artikel also bezahlt wurde, solltest du den Artikel schnellstmöglich verschicken.

Übrigens: der Käufer entscheidet mit der Wahl seiner Bezahlmethode, wie lange die Zahlung dauert und wann du versenden kannst. Mit Sofortüberweisung und Kreditkarte kannst Du in der Regel sofort versenden, bei der SEPA Überweisung dauert es 1 bis 2 Werktage, bis die Zahlung bei OPP eingetroffen ist und du den Artikel an den Käufer schicken kannst.

Was muss ich beim Versand beachten?

Bitte schicke dein Paket versichert auf den Weg. Dann greift auch der eBay Kleinanzeigen Verkäuferschutz. Alle Informationen für den versicherten Transport findest du HIER.

Der versicherte Versand mit Sendungsverfolgung schützt dich für den Fall von Versandschäden oder Verlust bei der Beförderung.

Wichtig: Sollte bei einem unversicherten Versand, z.B. als Päckchen ohne Sendungsverfolgung, Einschreiben, Brief, Bücher- oder Warensendung etwas schiefgehen und der Käufer meldet das Problem, entfällt der Verkäuferschutz und das Geld wird an den Käufer zurückgezahlt.

Wie erhalte ich als Verkäufer bei „Sicher bezahlen" mein Geld?

Wir wollen dir hier eine detaillierte und transparente Übersicht über den Prozess geben. Aber keine Sorge, es ist nicht kompliziert und alle Schritte sind einfach über den Nachrichtenverlauf zwischen dir und deinem Käufer zu sehen und durchzuführen.

1. Geldeingang bei OPP abwarten

Sobald der Käufer bezahlt hat und das Geld bei unserem Partner und Zahlungsdienstleister Online Payment Platform (OPP) eingetroffen ist, geben wir dir Bescheid. Abhängig von der Bezahlmethode die der Käufer gewählt hat, geht das sofort oder es dauert 1-2 Werktage.

2. Versenden der Ware

Bitte versende dann deinen Artikel schnellstmöglich und versichert an die im Nachrichtenverlauf angegebene Adresse des Käufers. Im Nachrichtenverlauf solltest du dann auch die Sendungsnummer in das dafür vorgesehene Feld eintragen.

3. Bestätigung des Käufers und Vorbereitung für die Auszahlung

Dein Geld wird in der Zwischenzeit sicher von unserem Partner und Zahlungsdienstleister Online Payment Platform (OPP) verwahrt. Die Auszahlung deines Geldes erfolgt, sobald der Käufer den Erhalt des Artikels bestätigt. Dies kann er auch über euren Nachrichtenverlauf tun - er findet dort den Button „Artikel erhalten”. Sollte der Button nicht sichtbar sein, bitte den Käufer im Verlauf der Unterhaltung zu suchen und ggf. hochzuscrollen. Sollte der Käufer die Bestätigung vergessen, wird dir die vereinbarte Summe spätestens 14 Tage nach Bezahlung automatisch ausgezahlt. Natürlich möchten wir, dass du dein Geld so schnell wie möglich erhältst. Deshalb erinnern wir den Käufer regelmäßig, den Erhalt des Artikels zu bestätigen.

4. Bankdaten bei OPP hinterlegen (nur bei deinem ersten Verkauf mit „Sicher bezahlen”) und Auszahlung auf dein Bankkonto

Bei deinem ersten Zahlungsempfang mit „Sicher bezahlen” muss deine Bankverbindung für die Auszahlung hinterlegt werden. Bei weiteren Transaktionen wird in der Regel sofort eine Überweisung auf dein Konto angewiesen. Da es sich um eine Überweisung handelt, kann es bis zu 2 Werktage dauern.

Deine Bankdaten müssen also einmalig hinterlegt werden. Sobald der Käufer den Erhalt des Artikels bestätigt, kannst du diese Option über den "Geld auszahlen"-Button in den Nachrichten erreichen. Eine Anleitung dazu findest du hier.

5. Bankdaten ändern / Auszahlungskonto ändern

Deine Bankdaten sind bei unserem Partner und Zahlungsdienstleister Online Payment Platform (OPP) hinterlegt. Um diese zu ändern oder um eine Übersicht über deine „Sicher bezahlen” Transaktionen zu haben, kannst du dir ein Nutzerkonto bei OPP erstellen. Die Erstellung des OPP Nutzerkontos kannst du über deine eBay Kleinanzeigen App starten. Und so gehts:

iOS:

  • Wähle „Meins“ in der Hauptnavigation
  • Klicke auf Einstellungen oben rechts (Zahnrad)
  • Wähle „Auszahlungskonto ändern“
  • Du wirst nun auf die OPP-Seite weitergeleitet, auf der du dein OPP-Nutzerkonto einrichten und danach deine Bankdaten ändern kannst

Android:

  • Klicke auf „Einstellungen“ in der Hauptnavigation
  • Wähle „Auszahlungskonto ändern“
  • Du wirst nun auf die OPP-Seite weitergeleitet auf der du dein OPP-Nutzerkonto einrichten und danach deine Bankdaten ändern kannst

Die Erstellung des OPP Nutzerkontos ist aktuell nur über die iOS- oder Android-App möglich.

Ich bin Verkäufer und habe ein Problem mit einer „Sicher bezahlen” Transaktion als Verkäufer

Kontakt zu OPP

Unser Partner und Zahlungsdienstleister Online Payment Platform (OPP) wurde von uns beauftragt, „Sicher bezahlen” für uns abzuwickeln. OPP ist ein Zahlungsinstitut mit Hauptsitz in den Niederlanden. OPP wird von De Nederlandsche Bank, der niederländischen Zentralbank, beaufsichtigt.

OPP kümmert sich um deine Fragen zu „Sicher bezahlen” und um eventuelle Probleme mit der Bezahlfunktion. Öffne bei Fragen ein Ticket unter https://onlinepaymentplatform.com/de/support/ebay-kleinanzeigen.

Bitte beachte, dass weder eBay Kleinanzeigen noch OPP Fragen zu einer PayPal Transaktion beantworten können. Der PayPal Kundenservice steht dir dazu zur Verfügung.

Der Käufer hat ein Problem gemeldet

Wenn der Käufer ein Problem bei unserem Partner und Zahlungsdienstleister Online Payment Platform (OPP) gemeldet hat, wird OPP sich mit euch beiden in Verbindung setzen und versuchen, den Fall gemeinsam mit euch zu lösen. Ihr werdet aufgefordert, detailliert zu beschreiben was passiert ist. Bitte antworte schnellstmöglich auf die Fragen und stelle die Informationen / Screenshots etc. zur Verfügung, um OPP zu helfen, eine Entscheidung zu treffen.

Ich habe versendet, aber der Käufer sagt, das Paket ist nicht angekommen

Es kommt vor, dass auf dem Versandweg Pakete abhanden kommen oder beschädigt werden. Du hast versichert versendet, und kannst beim Versanddienstleister damit den Schaden geltend machen. In der Regel benötigen DHL, Hermes und co. dazu eine Schadensmeldung, den Nachweis über die Sendungsnummer und eine Angabe zum Wert. Letzteres kannst du einfach über deine Anzeige und Screenshots dazu nachweisen.

Der Käufer antwortet nicht. Was ist zu tun?

Antwortet der Interessent nicht auf eine bestätigte Zahlungsanfrage von dir, kannst du ihn freundlich per Nachricht bitten, zu bezahlen. Meldet er sich weiterhin nicht, kannst du den Artikel an einen anderen Interessenten verkaufen. Nimm dazu einfach eine neue Anfrage von einem anderen Interessenten an. Die Anfrage des Interessenten, der dir nicht geantwortet hat, wird damit automatisch beendet.

Hast du den Artikel erfolgreich verkauft und bereits verschickt, der Käufer bestätigt den Erhalt des Artikels aber nicht? Hab bitte etwas Geduld: Die vereinbarte Summe wird dir spätestens 14 Tage nach Zahlung und nachdem du dein Bankkonto hinterlegt hast, automatisch ausgezahlt. Natürlich möchten wir, dass du dein Geld so schnell wie möglich erhältst. Deshalb erinnern wir den Käufer regelmäßig, den Erhalt des Artikels zu bestätigen.

Der Artikel ist kurz vor dem Versand kaputt gegangen. Was ist zu tun?

Sollte dir dein Artikel vor Versand kaputt gegangen sein, bitte den Käufer das Problem dem Kundenservice zu melden. Über die Funktion „Ich habe ein Problem“ kann der Käufer das Problem melden und den Verkauf abbrechen. Das Geld wird dann dem Käufer zurückerstattet.

Unser Partner Online Payment Platform (OPP) ist für die Bearbeitung der Probleme zuständig. Bitte beantworte E-Mails von OPP schnellstmöglich, damit dein Problem zügig gelöst werden kann.

Wie kann ich „Sicher bezahlen” als Käufer nutzen und was kostet das?

Wo kann ich „Sicher bezahlen“ finden

Jetzt kannst du dir unbesorgt in ganz Deutschland deine Wünsche über eBay Kleinanzeigen erfüllen! Mit „Sicher bezahlen“ sichern wir alle Käufe ab, die versandt werden. Aktuell gibt es den Käufer- und Verkäuferschutz bereits in vielen ausgewählten Kategorien. Wir werden den Service in Zukunft in immer mehr Kategorien freischalten. Ebenso können derzeit nur Artikel bis 1.000 € mit der neuen Bezahlmethode bezahlt werden. Auch hier werden wir in Zukunft die Limits erhöhen. Halte einfach Ausschau nach dem „Sicher bezahlen“-Button in deinem Nachrichtenverlauf mit dem Verkäufer oder nach dem “Angebot machen” in der Anzeige direkt (nur iOS und Android).

Gebühren für „Sicher bezahlen”

Als Käufer schützt dich „Sicher bezahlen“ falls deine Bestellung nicht ankommt oder erheblich von der Angebotsbeschreibung abweicht. Dafür fällt eine geringe Gebühr an. Diese wird dir angezeigt, bevor die Bestellung abgeschlossen wird. Die Käuferschutzgebühr setzt sich zusammen aus

  1. einer geringen Pauschale von 0,35 € sowie
  2. 4,5 % des Preises, auf den du dich mit dem Verkäufer geeinigt hast. Beispiel: Du einigst dich mit dem Verkäufer auf 50 Euro – die Gebühr beträgt in diesem Fall günstige 2,60 Euro (0,35 Euro plus 4,5 Prozent von 50 Euro).

Was sind die Schritte im Detail um „Sicher bezahlen” zu nutzen?

Wir wollen dir hier eine detaillierte und transparente Übersicht über den Prozess geben. Aber keine Sorge, es ist nicht kompliziert und alle Schritte sind einfach über den Nachrichtenverlauf zwischen dir und deinem Verkäufer zu sehen und durchzuführen.

  • Wähle „Sicher bezahlen”
    Wenn ein Artikel für „Sicher bezahlen” freigeschaltet ist, kannst du dem Verkäufer über die Nachrichtenfunktion eine Zahlungsanfrage senden. Klicke dazu auf den Button „Sicher bezahlen”. Gib dann den gesamten Betrag, inklusive Versandkosten ein. Du erhältst sofort eine Übersicht über die Käuferschutzgebühren. Sollte der Button „Sicher bezahlen” nicht im Nachrichtenverlauf zu sehen sein, ist es nicht möglich, die Bezahlfunktion zu nutzen und du musst dich anders mit deinem Verkäufer einigen.

  • Bezahlen
    Wenn der Verkäufer einverstanden ist und die Anfrage annimmt, kannst du loslegen: Gib in der eBay Kleinanzeigen App nach Aufforderung durch das System deine Versandadresse an und wähle dann die für dich passende Zahlmethode. Im Moment stehen Klarna Sofortüberweisung, die Zahlung per Kreditkarte und SEPA Überweisung zur Verfügung. Die Wahl der Zahlmethode beeinflusst, wie schnell der Verkäufer versenden kann. Bei Sofortüberweisung und Kreditkarte teilen wir dem Verkäufer sofort mit, dass das Geld eingegangen ist, bei SEPA Überweisung dauert es ca. 1-2 Tage bis der Verkäufer versenden kann. Die Bezahlung erfolgt auf das Konto unseres Partners und Zahlungsdienstleister Online Payment Platform (OPP). OPP ist ein Zahlungsinstitut mit Hauptsitz in den Niederlanden, das von De Nederlandsche Bank, der niederländischen Zentralbank, beaufsichtigt wird. Dein Geld und deine Daten sind also sicher. Wichtig: OPP und eBay Kleinanzeigen senden keine SMS oder E-Mails mit Zahlungsaufforderungen. Bleib bei der Bezahlung einfach in deiner eBay Kleinanzeigen App. So bist du geschützt.

  • Ware erhalten und den Erhalt bestätigen
    Nun ist der Verkäufer am Zug und versendet die Ware versichert. Du erhältst die Informationen zum Versand über den Nachrichtenverlauf mit dem Verkäufer. Wir bitten dich dann, den Erhalt der Ware zu bestätigen, damit OPP die Zahlung an den Verkäufer auslösen kann. Wichtig: im Nachrichtenverlauf findest du einen Button “Artikel erhalten”. Eventuell musst du ein wenig nach oben scrollen - vor allem, wenn ihr noch weitere Informationen ausgetauscht habt.

Du musst nun nichts mehr tun - der Verkäufer muss sein Bankkonto hinterlegen und verifizieren, dass er der Inhaber des Bankkontos ist. Das Geld wird ihm per Überweisung auf sein Bankkonto ausgezahlt.

Ich bin Käufer und habe ein Problem mit einer „Sicher bezahlen” Transaktion

Meine Zahlung ist fehlgeschlagen – was mache ich jetzt?

Sollte deine Zahlung mit „Sicher bezahlen“ nicht klappen, kannst du dich an unseren Partner Online Payment Platform (OPP) wenden. So erreichst du ihn.

Gibt es ein Rückgaberecht?

eBay Kleinanzeigen ist ein Portal für gebrauchte Artikel. Ein generelles Rückgaberecht gibt es nicht. Möchtest du einen Artikel zurückgeben, weil er dir nicht gefällt, geht das daher nur mit Zustimmung des Verkäufers.

Sollte der Artikel während des Versands beschädigt werden oder wesentlich von der Beschreibung abweichen, hilft euch unser Partner OPP mit der Klärung. Du kannst im Nachrichtenverlauf ein „Problem melden”.

Wichtig: Sollte es zum Rückversand kommen, musst du den Artikel in dem Zustand zurückgeben, in dem du ihn erhalten hast. Du darfst ihn also nicht benutzen.

Ich habe mich nach einem Problem mit dem Verkäufer geeinigt. Wie geht es weiter?

Schön, dass ihr euch geeinigt habt.

Bitte teile dem Kundenservice unseres Partners Online Payment Platform (OPP) eure Entscheidung mit. Beschreibe, an wen das Geld ausgezahlt werden soll. Dazu muss in der Regel OPP erst einmal informiert werden, dass es ein Problem gab. Dies kannst du als Käufer einfach im Nachrichtenverlauf mit deinem Verkäufer über den Button “Ich habe ein Problem” tun.

Der Kundenservice wird sich beim Verkäufer über eure Einigung rückversichern und anschließend das Geld auszahlen.

Habt ihr euch auf eine Rücksendung geeinigt, wird das Geld solange sicher verwahrt, bis der Verkäufer den Rückerhalt des Artikels bestätigt. Bitte denke daran, versichert zu versenden. Die Rücksendekosten werden nicht durch eBay Kleinanzeigen übernommen – sprich dich hierzu am besten mit dem Verkäufer ab. So erreichst du den OPP Kundenservice.

Unser Partner Online Payment Platform (OPP) ist für die Bearbeitung der Problemfälle zuständig. Bitte beantworte E-Mails von OPP schnellstmöglich, damit dein Problem zügig gelöst wird.

Der Verkäufer bittet mich um die Angabe meiner Daten (Telefonnummer, Adresse, Bankdaten)

Wenn du „Sicher bezahlen” verwendest, werden alle Informationen im Nachrichtenverlauf sichtbar durch uns abgefragt. Gib niemals deine Bank- oder Zahlungsdaten per E-Mail weiter oder klicke auf einen Link einer SMS. Weder eBay Kleinanzeigen noch OPP werden dich auffordern diese Daten in einem externen Fenster weiterzugeben.

Der Verkäufer antwortet nicht auf eine Preisanfrage. Was ist zu tun?

Antwortet der Verkäufer auf deine Preisanfrage nicht, kannst du ihn freundlich per Nachricht bitten, die Anfrage zu akzeptieren. Meldet er sich weiterhin nicht, schau dich am besten bei einem anderen Verkäufer nach deinem Wunschartikel um.

Keine Angst, selbst wenn der Verkäufer zu einem späteren Zeitpunkt die Anfrage bestätigt, wird dir kein Geld abgebucht, solange du nicht aktiv bezahlst.

Ich wohne nicht in Deutschland bzw. möchte einen Artikel aus dem Ausland kaufen

Momentan ist es nur möglich, „Sicher bezahlen” zu verwenden, wenn die Empfängeradresse in Deutschland liegt.

Finde alle Antworten aus der Kategorie "Sicher bezahlen"

Alle Hilfe-Themen ansehen