Wie kann ich „Sicher bezahlen” als Käufer nutzen und was kostet das?

Wo kann ich „Sicher bezahlen“ finden

Jetzt kannst du dir unbesorgt in ganz Deutschland deine Wünsche über eBay Kleinanzeigen erfüllen! Mit „Sicher bezahlen“ sichern wir alle Käufe ab, die versandt werden. Aktuell gibt es den Käufer- und Verkäuferschutz bereits in vielen ausgewählten Kategorien. Wir werden den Service in Zukunft in immer mehr Kategorien freischalten. Ebenso können derzeit nur Artikel bis 1.000 € mit der neuen Bezahlmethode bezahlt werden. Auch hier werden wir in Zukunft die Limits erhöhen. Halte einfach Ausschau nach dem „Sicher bezahlen“-Button in deinem Nachrichtenverlauf mit dem Verkäufer oder nach dem “Angebot machen” in der Anzeige direkt (nur iOS und Android).

Gebühren für „Sicher bezahlen”

Als Käufer schützt dich „Sicher bezahlen“ falls deine Bestellung nicht ankommt oder erheblich von der Angebotsbeschreibung abweicht. Dafür fällt eine geringe Gebühr an. Diese wird dir angezeigt, bevor die Bestellung abgeschlossen wird. Die Käuferschutzgebühr setzt sich zusammen aus

  1. einer geringen Pauschale von 0,35 € sowie
  2. 4,5 % des Preises, auf den du dich mit dem Verkäufer geeinigt hast.

Beispiel: Du einigst dich mit dem Verkäufer auf 50 Euro – die Gebühr beträgt in diesem Fall günstige 2,60 Euro (0,35 Euro plus 4,5 Prozent von 50 Euro).

Was sind die Schritte im Detail um „Sicher bezahlen” zu nutzen?

Wir wollen dir hier eine detaillierte und transparente Übersicht über den Prozess geben. Aber keine Sorge, es ist nicht kompliziert und alle Schritte sind einfach über den Nachrichtenverlauf zwischen dir und deinem Verkäufer zu sehen und durchzuführen.

  • Wähle „Sicher bezahlen”
    Wenn ein Artikel für „Sicher bezahlen” freigeschaltet ist, kannst du dem Verkäufer über die Nachrichtenfunktion eine Zahlungsanfrage senden. Klicke dazu auf den Button „Sicher bezahlen”. Gib dann den gesamten Betrag, inklusive Versandkosten ein. Du erhältst sofort eine Übersicht über die Käuferschutzgebühren. Sollte der Button „Sicher bezahlen” nicht im Nachrichtenverlauf zu sehen sein, ist es nicht möglich, die Bezahlfunktion zu nutzen und du musst dich anders mit deinem Verkäufer einigen.

  • Bezahlen
    Wenn der Verkäufer einverstanden ist und die Anfrage annimmt, kannst du loslegen: Gib in der eBay Kleinanzeigen App nach Aufforderung durch das System deine Versandadresse an und wähle dann die für dich passende Zahlmethode. Im Moment stehen Klarna Sofortüberweisung, die Zahlung per Kreditkarte und SEPA Überweisung zur Verfügung. Die Wahl der Zahlmethode beeinflusst, wie schnell der Verkäufer versenden kann. Bei Sofortüberweisung und Kreditkarte teilen wir dem Verkäufer sofort mit, dass das Geld eingegangen ist, bei SEPA Überweisung dauert es ca. 1-2 Tage bis der Verkäufer versenden kann.
    Die Bezahlung erfolgt auf das Konto unseres Partners und Zahlungsdienstleister Online Payment Platform (OPP). OPP ist ein Zahlungsinstitut mit Hauptsitz in den Niederlanden, das von De Nederlandsche Bank, der niederländischen Zentralbank, beaufsichtigt wird. Dein Geld und deine Daten sind also sicher.
    Wichtig: OPP und eBay Kleinanzeigen senden keine SMS oder E-Mails mit Zahlungsaufforderungen. Bleib bei der Bezahlung einfach in deiner eBay Kleinanzeigen App. So bist du geschützt.

  • Ware erhalten und den Erhalt bestätigen
    Nun ist der Verkäufer am Zug und versendet die Ware versichert. Du erhältst die Informationen zum Versand über den Nachrichtenverlauf mit dem Verkäufer. Wir bitten dich dann, den Erhalt der Ware zu bestätigen, damit OPP die Zahlung an den Verkäufer auslösen kann. Wichtig: im Nachrichtenverlauf findest du einen Button “Artikel erhalten”. Eventuell musst du ein wenig nach oben scrollen - vor allem, wenn ihr noch weitere Informationen ausgetauscht habt.

Du musst nun nichts mehr tun - der Verkäufer muss sein Bankkonto hinterlegen und verifizieren, dass er der Inhaber des Bankkontos ist. Das Geld wird ihm per Überweisung auf sein Bankkonto ausgezahlt.

Finde alle Antworten aus der Kategorie – Sicher bezahlen.