Unterschied von privaten und gewerblichen Nutzerkonten


Der Großteil unserer Nutzer handelt privat. Aber es finden sich bei uns auch gewerbliche Anbieter. Diese unterliegen besonderen rechtlichen Pflichten, welche natürlich auch für unsere Plattform gelten. Informationen dazu findest du beispielsweise hier: Pflichten für gewerbliche Nutzer.

Daher muss auch jeder Nutzer, welcher eine neue Anzeige aufgeben möchte, auswählen ob diese privat oder eben gewerblich inseriert werden soll. Wenn du dich dazu entschließt das erste Mal eine kostenpflichtige Option zu buchen (beispielsweise eine Top-Anzeige), wird diese Angabe ebenfalls für dein gesamtes Konto übernommen und dieser Status kann im Nachhinein nicht wieder geändert werden.

Bei gewerblichen Anbietern sind die „Rechtlichen Angaben“ (z.B. Firmenname, volle Anschrift usw.) öffentlich für jeden sichtbar und das Konto ist als „Gewerblicher Anbieter“ zu erkennen.

Alle anderen Nutzer, welche privat handeln, sind als „Privater Nutzer“ ausgewiesen. Hier werden auch Profilinformationen angezeigt. Mehr dazu in unserem Artikel Woraus besteht mein Nutzerprofil?.


Mein Nutzerkonto ist als "Privater Anbieter" eingerichtet, ich bin aber gewerblich!

  • Eine Änderung in einen "gewerblichen Anbieter" ist nicht möglich.
  • Du kannst aber neben deinem privaten Konto ein neues gewerbliches Konto registrieren.