Letzte Karte! Tickets kaufen bei eBay Kleinanzeigen

Um Schluss zu machen mit Mythen und wilden Geschichten zum Thema Online-Ticketkauf, haben wir euch ein paar Infos zusammengestellt.

Konzert

Das Wichtigste in Kürze

  • Tickets online verkaufen ist erlaubt, wenn die Allgemeinen Ticketbedingungen des Veranstalters eingehalten werden – es ist schon gar keine Straftat
  • Personalisierte Tickets lassen sich umschreiben – es gilt aber die Bedingungen des Veranstalters zu beachten
  • Ideal ist eine persönliche Übergabe – oder die Verwendung sicherer Zahlungsmethoden
  • Lieber einen kühlen Kopf bewahren und auf den Bauch hören, das schützt vor betrügerischen Angeboten

Erst das Ticket, dann das Geld

Dein Ticket ist zum Greifen nah, es muss nur noch zu dir kommen. Bei eBay Kleinanzeigen stehen die Chancen gut, dass der Verkäufer im selben Ort wohnt wie du. Das Ticket kann also persönlich übergeben und bezahlt werden. Alles bestens. Sollte eine persönliche Übergabe nicht möglich sein, greife beim Bezahlen auf sichere Methoden zurück. Und fordere stets den Nachweis vom Verkäufer, dass das Ticket auch tatsächlich auf den Weg gebracht wurde. Dann gilt auch hier: alles bestens.

Das Bauchgefühl ist dein Freund

Auch wenn du noch so gerne das Ticket haben möchtest – es lohnt sich, einen kühlen Kopf zu bewahren. Die angebotenen Tickets sind viel zu günstig? Der Preis liegt deutlich über dem Originalpreis? Der Verkäufer bietet auffallend viele Tickets an? Dann lass besser die Finger davon! Alles, was dir komisch vorkommt, ist es meistens auch. Du kannst uns auffällige Anzeigen gern melden, wir schauen uns diese dann an – die entsprechende Funktion "Anzeige melden" findest du auf jeder Anzeigenseite.

Konzert

Tickets kaufen bei eBay Kleinanzeigen

Personalisierung ist kein Hindernis

Viele Tickets sind heute personalisiert. Es kommt also nur derjenige in das Konzert oder die Arena, dessen Name auch auf der Karte steht. Trotzdem können auch diese Tickets grundsätzlich verkauft oder gekauft werden, denn sie lassen sich in der Regel umschreiben. Und das Gute ist, wenn erstmal euer Name draufsteht, kommt ihr auch ganz sicher rein. Das Umschreiben nimmt allerdings nur der Veranstalter vor. Nicht selten gelten dafür Bedingungen. So kann es sein, dass bestimmte Fristen eingehalten werden müssen. Oder dass nur die Person die Karte umschreiben lassen kann, auf die sie ursprünglich ausgestellt war. Oft verlangt der Veranstalter auch eine Gebühr für das Umschreiben. Erkundigt euch dazu am besten vor dem Kauf beim Verkäufer und/oder Veranstalter.

Tickets verkaufen? Aber sicher!

Es ist grundsätzlich erlaubt, Tickets zu verkaufen. Das sagt auch eines der höchsten Gerichte Deutschlands – der Bundesgerichtshof. Er sagt aber auch, dass ihr euch als Verkäufer besser an die Allgemeinen Ticketbedingungen des Veranstalters haltet. Also zum Beispiel nicht mehr auf den Preis draufschlagt oder Tickets regelmäßig verkauft. In diesen Fällen kann der Veranstalter eingreifen – und hat am Ende die besseren Karten.

Ihr dürft Tickets auch online kaufen. Das findet zwar nicht jeder Veranstalter gut, aber das war es dann auch schon. Damit ihr auf jeden Fall doch noch bei eurem Lieblings-Event dabei sein könnt, beachtet unsere Tipps auf dieser Seite!