Wohnen

So wählst du die richtige Saunagröße

04.08.2022 | von eBay Kleinanzeigen

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Sauna nach Personenanzahl
    1. 1.1Neueste Anzeigen in „Weiteres Haus & Garten“
    2. 1.2Sauna für 1-2 Personen
    3. 1.3Sauna für 3-4 Personen
  2. 2Sauna nach Maß
  3. 3Größe von Saunazubehör
  4. 4Fazit: Die optimale Saunagröße

Damit du zu zweit mit deinem Partner oder mit deiner Familie die Sauna zu Hause in vollen Zügen genießen könnt, ist es wichtig im Voraus die richtige Größe auszuwählen beziehungsweise zu berechnen. Die Größe berechnest du im Regelfall anhand der Personenzahl. Wie du das machst und welche Alternativen du hast, erklären wir dir in diesem Beitrag.

Sauna nach Personenanzahl

Die gängigste Methode die perfekte Größe für deine Sauna auszuwählen, ist sich an der Personenanzahl zu orientieren. Frage dich vor dem Saunakauf, wie viele Personen zeitgleich in der Sauna entspannen werden und ob die Sauna eher im Liegen oder im Sitzen genutzt wird. In der Regel rechnen wir bei Saunen mit 1 - 1,5 qm pro Person, wenn diese die Sauna hauptsächlich sitzend nutzen. Saunen für 6 bis 8 Mann sind im privaten Gebrauch eher selten. Bei so einem großen Modell ist mit einem Außenmaß von 3 bis 5 Metern in Länge und Breite zu rechnen. Das sprengt in den meisten privaten Häusern den Rahmen.

Neueste Anzeigen in „Weiteres Haus & Garten

Jetzt Anzeige in „Weiteres Haus & Garten“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Sauna für 1-2 Personen

Saunen für 1 bis 2 Personen, gehören zu den kleinsten Modellen auf dem Markt. Mit Maßen von mindestens 1,20 m in der Länge und 1 m in der Breite, eigen sie sich für Häuser mit begrenztem Platz. Diese Saunen bekommst du geschickt in Räumen, wie dem Familienbadezimmer, unter und genießt vollen Saunakomfort. Ein weiterer Vorteil der kleinen Saunen: Sie kosten weniger in der Anschaffung.

Sauna für 3-4 Personen

Die durchschnittliche Haushaltsgröße in Deutschland entspricht 3 Personen. Genau deswegen findest du auf dem Saunamarkt eine breite Auswahl an Saunen für 3 bis 4 Personen. Eine Mehrpersonensauna sollte nicht kleiner als 2 m in der Länge und 1,50 m in der Breite sein, damit ihr es gemütlich habt. Durch ihre Maße benötigen diese Saunen mehr Platz. Im Innenraum bietet sich ein gut belüfteter Raum an, der im besten Fall noch Platz für Relaxsessel hat. Hast du einen großen Garten, kannst du die Sauna auch dort hinstellen.

Sauna nach Maß

Hast du einen bestimmten Wunschplatz oder nur eine bestimmte Stelle für deine eigene Sauna, besteht ebenfalls die Möglichkeit die Sauna nach Maß zu bauen. Je nach Fläche und ob das Glück auf deiner Seite ist, findest du vielleicht auch ein Modell, welches deinen Maßen entspricht. Ist dies nicht der Fall, kannst du die Sauna in einem DIY-Projekt selbst bauen. Ob Bausatz oder eigenes Bauvorhaben, beachte den Unterschied von Innenmaß und Außenmaß. Das Innenmaß der Sauna ist kleiner als das Außenmaß. Letzteres beinhaltet noch zusätzlich die Wanddicke und den Abstand zur Hauswand, welcher mindestens 10 cm betragen sollte, um Staunässe zu vermeiden.

Größe von Saunazubehör

Die Größe der Sitz- und Liegeflächen hängt von dem Innenmaß deiner Sauna ab. Bast du deine Sauna komplett eigenständig, ist es sinnvoll, die Holzbänke erst zu bauen sobald die Saunawände stehen. Miss dann erneut die Sauna von innen aus. Fertige Bausätze und Saunakabinen bieten dir den Vorteil, dass die Innenausstattung komplett auf das Set abgestimmt ist und alles zu 100 % passt.

Fazit: Die optimale Saunagröße

  • Die geeignete Saunagröße berechnest du nach der Anzahl der Personen, du hast auch die Möglichkeit eine Sauna nach Maß zu bauen
  • Pro Person planst du mit je 1-1,5 qm
  • Du hast die Möglichkeit deine Sauna komplett selbst zu bauen, einen Bausatz für einen schnelleren Aufbau zu nutzen oder eine fertige Saunakabine zu kaufen