Verkaufen

Was kann ich für gebrauchte Möbel verlangen?

15.12.2021 | von eBay Kleinanzeigen

Ob ein auf dem Dachboden der Oma gefundener Ohrensessel oder die Wohnzimmerwand im Gelsenkirchener Barock: Gebrauchte Möbel online zu verkaufen, ist beliebter denn je. Doch mit dem Verkauf stellen sich einige Fragen, darunter zum Wert der alten Möbel und wo es die besten Preise gibt.

Wo erziele ich die besseren Preise? Online oder auf dem Flohmarkt?

Sowohl als Käufer als auch Verkäufer kannst du online Möbel gebraucht zu einem besonders guten Preis anbieten oder kaufen. Warum das so ist?

  • Online kannst du dir viele Gebühren und unnötige Kosten sparen, wenn du direkt an andere private Nutzer verkaufst.
  • Auch professionelle Möbelverkäufer können ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.
  • Es entfallen etwa Standkosten auf einem Flohmarkt oder Ladenmiete sowie Personalkosten, die den Preis gebrauchter Möbel in die Höhe treiben.

Wenn du Möbel aus zweiter Hand verkaufen möchtest, hat der Flohmarkt auch noch weitere Nachteile. Oftmals musst du als Verkäufer bereits sehr früh aufstehen, um dir einen guten Platz zu sichern. Und wer möchte schon an einem Sonntag unnötig früh aus dem Bett gescheucht werden, wenn man online mehr verdienen kann? Denn bei Flohmärkten fällt für die Anbieter der Gebrauchtmöbel eine teils teure Gebühr an, die du dann entweder auf dein Möbelstück hinzurechnen oder von deinem Gewinn abziehen musst.

Als Käufer von Second-Hand-Möbeln online profitierst du von einer viel größeren Auswahl im Netz als beispielsweise in einem Geschäft für gebrauchte Möbel oder auf dem Flohmarkt. Bei eBay Kleinanzeigen kannst du aus jeder Ecke Deutschlands gebrauchte Möbel online kaufen. Natürlich gestaltet sich der Transport bei größeren Möbelstücken etwas knifflig. Deswegen solltest du darauf achten, ob für das Objekt deiner Träume nur Abholung möglich ist oder ein Paketversand infrage kommt.

Wie berechnet man den Preis von gebrauchten Möbeln?

Wie viel alte Möbel wert sind, lässt sich nicht immer so leicht ermitteln. Möglicherweise kennst du den ursprünglichen Preis nämlich gar nicht. Deswegen empfiehlt sich am Anfang eine kurze Recherche bei eBay Kleinanzeigen. Schau dir einfach vergleichbare Möbelstücke an, die in einem ähnlichen Zustand zu sein scheinen. Finde heraus, wie viel andere Verkäufer verlangen, um gebrauchte Möbel privat zu verkaufen. Damit du Schrank, Schreibtisch und Co. auch verkauft bekommst, ist ein möglichst wettbewerbsfähiger Preis zu empfehlen.

Solltest du den ursprünglichen Kaufpreis kennen, kannst du auch ganz einfach mit folgender Formel den von Experten empfohlenen Verkaufspreis ermitteln. Gut erhaltene Exemplare können meist 70 bis 80 Prozent des Originalpreises erzielen. Du musst also den Kaufpreis einfach nur mit 0,7 oder 0,8 multiplizieren. Fast schon logisch: Der Prozentsatz wird dabei vom Zustand der zu verkaufenden Gebrauchtmöbel bestimmt. Je besser dein alter Sessel, Fernsehschrank oder Wohnzimmertisch erhalten ist, desto mehr Geld kann er dir auch einbringen. Als Faustregel gilt: Für jedes Gebrauchsjahr ziehst du zusätzlich 5 Prozent ab. Natürlich gilt dies nicht für Antiquitäten.

Welche Hersteller bringen besonders viel?

Generell ist der Zustand der Möbelstücke viel wichtiger als der Name, der irgendwo zu lesen ist. Denn wahrscheinlich möchten eher wenige Menschen den Designer-Esstisch, dem bereits ein Bein fehlt oder dessen Oberfläche verkratzt ist. Und ganz klar ist: Er wird dir auf jeden Fall weniger Geld einbringen als ein einwandfrei erhaltener Tisch eines weniger bekannten Unternehmens. Deswegen lohnt es sich, deine derzeitigen Möbel gut zu pflegen, falls du sie eines Tages verkaufen willst.

Also gibt es keine Hersteller, die mehr Geld bedeuten? Die gibt es natürlich schon. Es gibt unzählige Designstudios, deren hochwertige gebrauchte Möbel im Onlineshop unheimlich viel kosten können. Die Namen reichen hier von USM Haller und Fritz Hansen bis hin zu Moroso und Natuzzi. Vor allem bei Möbelstücken in limitierter Auflage kannst du davon ausgehen, dass bei dir die Kasse klingelt.

Welche Epochen sind bei Möbeln besonders beliebt?

Im Allgemeinen gilt, dass antike Möbelstücke weitaus mehr Geld bringen als etwa ein 0815-Schrank eines lokalen Möbelhauses, der eigentlich nur für ein einmaliges Aufbauen konstruiert wurde. Möbelstücke mit Spanplatten, die nicht abgebaut und transportiert werden sollen, lassen sich in der Regel auch schlecht online verkaufen. Antiquitäten aus Massivholz, die auf Langlebigkeit ausgelegt sind, werden sich auch in Zukunft bei Sammlern und Kennern großer Beliebtheit erfreuen.

Welche Epoche besonders beliebt ist, hängt auch davon ab, was dem potenziellen Käufer gefällt. Alle hochwertigen Möbelstücke, die vor den 1970er-Jahren gefertigt wurden, werden eine Zielgruppe bei eBay Kleinanzeigen haben, die einen hervorragenden Preis zu zahlen bereit ist. Einige Epochen und Stilrichtungen, die sich für viel Geld verkaufen lassen, sind unter anderem skandinavische Mid-Century-Möbel (denke nur einmal an die wunderschönen Sideboards dänischer und schwedischer Hersteller aus den 1950er- und 1960er-Jahren) oder Art-déco-Stücke, die mit ihren interessanten Formen und Strukturen für wahre Hingucker sorgen.

Auch Einrichtungsgegenstände aus den Epochen Barock, Biedermeier, Jugendstil und aus der Gründerzeit sind ausgesprochen beliebt. Jedoch kommt man viel seltener an wirklich gut erhaltene Artikel aus solch weit zurück liegenden Zeiten. Das bedeutet im Gegenzug aber auch, dass sie sich besser und teurer verkaufen lassen. Auch hier gilt: Eine gut durchgeführte Recherche bei eBay Kleinanzeigen (und vielleicht das geschulte Auge eines Experten) kann dir dabei helfen, den Wert alter Möbel zu ermitteln.

Wie wird der Zeitwert ermittelt?

Einem jeden Verkäufer stellt sich zunächst die Frage: Wie viel ist mein geliebtes Bett, Sofa oder Regal eigentlich noch wert? In Expertenkreisen – oder auch bei Versicherungsfällen – ermittelt man den Zeitwert, um herauszufinden, was das jeweilige Möbelstück noch erzielen kann. Der Name Zeitwert lässt nicht erahnen, dass eine eher komplexe Formel dahintersteckt, die jedoch leicht zu berechnen ist:

(Wiederbeschaffungskosten - Wertverlust im 1. Jahr - Wertverlust in den Folgejahren) x Verbleibende Lebensdauer / (Durchschnittslebensdauer - 1).

Doch was bedeutet das? Wiederbeschaffungskosten bezeichnet den Betrag, den es kosten würde, den Gegenstand nochmals neu zu kaufen bzw. herstellen zu lassen. Der Wertverlust im ersten Jahr ist höher als in den Folgejahren – man rechnet mit durchschnittlich 24 Prozent. Die Minderung des Werts in den Jahren darauf hängt von der Lebensdauer des Möbelstücks ab. Wird von einem Schrank etwa erwartet, dass er 30 Jahre lang Freude bereitet, dann werden die 30 Jahre als 100 Prozent (der verbleibenden 76 Prozent) angesetzt.

Ganz klar: Erleichtert hat unsere Erklärung der Formel die Berechnung des aktuellen Werts deines Küchentischs nicht unbedingt. Denn vorstellen kannst du dir darunter vermutlich recht wenig. Wir könnten dir jetzt ganz einfach ein Rechenbeispiel vorführen, um dir die Formel näherzubringen … Wir haben jedoch eine viel bessere Nachricht. Online gibt es jede Menge Zeitwert-Rechner, damit du deine gebrauchten Möbel zu einem angemessenen Preis anbietest. Auch als Käufer profitierst du natürlich von solchen Rechnern, wenn du gebrauchte Möbel online kaufen möchtest.

Neueste Anzeigen in „Wohnzimmer

Jetzt Anzeige in „Wohnzimmer“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Wer schätzt meine alten Möbel?

Du kannst es dir wahrscheinlich fast schon denken: Es gibt Experten, die sich mit dem Wert antiker, gebrauchter Möbel bestens auskennen. Durch ihre langjährige Expertise und ihr Fachwissen können sie in nur wenigen Minuten sagen, wie viel der geerbte Schrank deiner Tante oder der bei einer Haushaltsauflösung entdeckte Sessel tatsächlich wert ist. Die schlechte Nachricht? Nicht immer sind diese Services kostenfrei oder der Verkauf der Einrichtungsgegenstände im dazugehörigen Geschäft für gebrauchte Möbel wird vorausgesetzt.

Doch wir haben auch gute Nachrichten: Mit unseren oben genannten Verfahren kannst du den ungefähren Wert selbst bestimmen. Wenn du also Kosten für einen professionellen Schätzer sparen möchtest, ungern fremde Personen in deine Wohnung lässt oder dir den Weg zum Möbelladen sparen willst, kannst du dich auch selbst an der Schätzung versuchen. Wenn du nicht weiterkommst oder unsicher bist, kannst du dich immer noch an einen Experten wenden.

Unser Top-Tipp: Nichts ist so wertvoll wie eine ausgiebige Recherche, um den Wert deines alten Möbelstücks einzuschätzen. Zunächst solltest du herausfinden, um welches Möbelstück es sich genau handelt (Wohnzimmerschrank ist nicht gleich Sideboard) und aus welcher Epoche es stammt. Vergewissere dich, ob du es mit einem Designerstück zu tun hast – versteckte Aufkleber, Prägungen oder Schilder können hier wertvolle Hinweise liefern. Und jetzt? Schaust du dich bei eBay Kleinanzeigen nach vergleichbaren Objekten um.

Wie viel kann man denn nun für ein gebrauchtes Sofa verlangen?

Die Antwort liegt fast auf der Hand: So pauschal kann man diese Frage nicht beantworten. Wenn es sich nicht um eine Antiquität handelt oder wir es nicht mit einem Designersofa zu tun haben, kannst du davon ausgehen, dass du zwischen 35 und 200 Euro für dein Sofa bekommst. Wichtig sind hierbei wieder der aktuelle Zustand deiner Couch (Sind die Sitzpolster schon total durchgesessen? Gibt es hartnäckigen Flecken auf dem Sofastoff, die sich nicht entfernen lassen?) und das aktuelle Angebot in deiner Umgebung. Je mehr vergleichbare Sitzmöbel es gibt, desto weniger kannst du wahrscheinlich für dein Sofa bekommen.

Was jetzt? Schau dich einfach in deiner Region um, welche vergleichbaren Couches angeboten werden. Wenn du dein altes Sofa unbedingt schnell loswerden möchtest, solltest du mit dem Preis auch etwas heruntergehen, damit sich möglichst zügig ein Interessent findet. Antworte schnell und freundlich auf die Nachrichten deiner potenziellen Käufer und sei zu Verhandlungen offen. Jedoch solltest du natürlich keinen Preis eingehen, mit dem du absolut nicht zufrieden bist. Also, ran an die Tasten und klicke dich zur Recherche durch die Möbel-Kategorien bei eBay Kleinanzeigen.