Verkaufen

Sind One-Piece-Karten noch etwas wert?

13.05.2022 | von eBay Kleinanzeigen

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Was sind One-Piece-Karten wert?
  2. 2Wie erkenne ich eine wertvolle One-Piece-Karte?
  3. 3Wie ermittle ich den Wert von One-Piece-Karten?
  4. 4Was muss ich beim Handel von One-Piece-Karten beachten?
  5. 5Fazit: So wertvoll sind One-Piece-Sammelkarten

One Piece ist ein beliebter Manga und eine Anime-Serie, zu der ab 1999 Sammelkarten vom Hersteller Bandai produziert wurden. Das Besondere: Du kannst dir Sets zusammenstellen und damit gegen andere Spieler antreten. Doch was sind One-Piece-Karten wert und welche sind besonders wertvoll? Wenn du wissen willst, wie du den Wert ermittelst und was du beim Handel mit den Karten beachten solltest, bist du hier genau richtig.

Was sind One-Piece-Karten wert?

One-Piece-Karten gehören nicht zu den wertvollsten Sammelobjekten. Das hat in erster Linie damit zu tun, dass es keine limitierten Ausgaben irgendwelcher Einzelkarten gibt. Das heißt: Es gibt keine seltenen One-Piece-Karten. Daher gehen die meisten Karten einzeln für wenige Euro über den Tisch, ganze Sammlungen werden hingegen auch schon mal für mehrere hundert Euro angeboten. Booster-Packs von One-Piece-Karten sind 160 Sammelkarten umfassende Boxen. Ungeöffnet werden sie für durchschnittlich 40 Euro angeboten. Manche Starter-Sets erzielen bis zu 60 Euro.

Wie erkenne ich eine wertvolle One-Piece-Karte?

Bist du im Besitz einer Sammelkarte, die nicht als Neuauflage erschienen ist, kannst du von einem höheren Wert ausgehen. Allerdings sprechen wir hier lediglich von einigen wenigen Euro Unterschied gegenüber Karten, die in den Reprint gegangen sind. Übrigens: Nachdrucke sind normale Neuauflagen von ursprünglich als Hologrammkarten erschienenen Einzelkarten.

Neueste Anzeigen in „Sammeln

Jetzt Anzeige in „Sammeln“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Wie ermittle ich den Wert von One-Piece-Karten?

Dir stehen einige Varianten offen, um den Wert von Einzelkarten oder einer ganzen One-Piece-Kartensammlung in Erfahrung zu bringen. Die erfolgversprechendsten sind spezielle Kataloge, Internetrecherche sowie Fachgeschäfte. Lange Zeit waren gedruckte Heftkataloge wie Kartefakt, Cardmaster oder Card Collector der beste Gradmesser für die Wertermittlung von One-Piece-Sammelkarten. Diese Preislisten kann man immer noch käuflich erwerben und bieten eine gute Orientierung. Zudem findest du im Internet aber auch Onlinekataloge, mit denen du dir ein Bild vom Wert der Karten machen kannst.

Das Internet bietet dir zahlreiche Plattformen und Foren, auf denen sich Interessenten und Experten tummeln. Diesen kannst du jederzeit (An-)Fragen und Angebote zukommen lassen. Auf der Kategorie-Seite bei eBay Kleinanzeigen kannst du beispielsweise unkompliziert Preise recherchieren und vergleichen.

Zudem gibt es zahlreiche Fachgeschäfte, die alte und neue Karten anbieten. Deren Besitzer wissen oft gut über den Wert von One-Piece-Sammelkarten Bescheid. In Spielwarengeschäften oder Comics-Shops werden auch manchmal Tauschbörsen oder Turniere veranstaltet – ideal, um fachkundige Profis kennenzulernen.

Was muss ich beim Handel von One-Piece-Karten beachten?

Willst du One-Piece-Karten verkaufen, sind folgende Punkte wichtig:

  • Tritt gut informiert auf, vor allem hinsichtlich der Preislage
  • Achte auf eine ansprechende Präsentation mit zahlreichen, qualitativ hochwertigen Bildern und detaillierten Infos
  • Tipp: eine offene und zuvorkommende Kommunikation spielt dir ebenfalls in die (Sammel-)Karten

Für den Kauf von One-Piece-Karten gilt:

  • sinnvolle Argumente zur Preisminderung
  • auf die preisliche Mitte abzielen
  • Tipp: Im Paket wird der Ankauf für dich meist günstiger als der Erwerb einzelner Karten

Fazit: So wertvoll sind One-Piece-Sammelkarten

Mit One-Piece-Sammelkarten wirst du voraussichtlich in nächster Zeit nicht unbedingt reich – und als Wertanlage eignen sie sich auch nicht wirklich. Bei Bandai wollte man ein Spiel kreieren, das für möglichst viele Sammler erschwinglich ist und bei dem nicht die Geldbörse über Sieg oder Niederlage entscheidet. Wenn bei dir also der Spaßaspekt im Vordergrund steht, bist du bei One Piece genau richtig. Mit anderen Sammelkarten wiederum lässt sich unter Umständen ein ganz schönes Sümmchen verdienen: Vielleicht ist dieser Artikel über Yu-Gi-Oh!-Karten etwas für dich. Und hier noch ein Artikel zu den 10 wertvollsten Pokémon-Karten.