Ratgeber

Fußballfan und Trikotsammler? Hier kommen Tipps & Tricks vom Experten

06.12.2018 | von Julia Thom

Unser Sammelexperte Daniel verrät dir jetzt, wie du bei der Onlinesuche nach Vereinstrikots und Unikaten am besten vorgehst.

Ob Münzen, Briefmarken, Figuren oder Sportartikel: Sammeln ist ein sehr beliebtes Hobby unter den Deutschen. Was meist klein mit einem einzelnen Stück beginnt, kann schnell ein ganzes Zimmer füllen. Doch wie findest du die Einzelstücke, die in deiner Kollektion noch fehlen? Wir haben den Sammelexperten Daniel nach seinen Tipps gefragt. Er ist ein großer Fan des Fußballvereins VfL Osnabrück und sammelt leidenschaftlich gern Vereinstrikots. Und das, obwohl er selbst eigentlich in Hessen wohnt. Daniel hat uns verraten, wie er zu seiner Leidenschaft gekommen ist, was seine Sammlung ausmacht und wie er bei der Suche nach Unikaten vorgeht.

Wie entstand deine Sammelleidenschaft?

Ich bin schon von Kindesbeinen an VfL-Osnabrück-Fan. Natürlich habe ich mir zwischendurch mal ein Trikot gegönnt, aber längst nicht jede Saison. Die sind ja auch recht teuer. Anfang 2016 wurden mir dann 6 sogenannte Matchworn-Trikots, die von VfL-Spielern original in einem Spiel getragen wurden, angeboten. Damit war ich angefixt. Das war die Geburtsstunde meiner Trikotsammlung.

Wie ist deine Kollektion seitdem gewachsen?

Nach den 6 Trikots habe ich Kontakt zu anderen Sammlern aufgenommen, mich in Onlineforen umgeschaut und natürlich bei eBay Kleinanzeigen und auf diversen Auktionsplattformen herumgestöbert. 2016 sind dann noch weitere 36 VfL-Trikots dazugekommen. Zum Jahreswechsel 2017 flatterte mir dann die Nummer 100 ins Haus: Ein Matchworn-Trikot aus der Saison 2013/14 aus dem Derby in Münster, ungewaschen. Mittlerweile habe ich Nummer 120 in meine Sammlung aufgenommen.

Welche Trikots sammelst du?

Meine Sammlung besteht zu Hauptteilen aus VfL-Osnabrück-Trikots. Natürlich am liebsten Matchworn, also ein vom Spieler getragenes Trikot. Da man an diese aber nur sehr schwer herankommt und der Verein mich hier leider gar nicht unterstützt, sind auch sehr viele Trikots aus dem Fanshop und ohne Rückennummer dabei. Eine 2. Sammlung habe ich nebenbei auch noch aufgemacht. Ich versuche an Trikots von ehemaligen Spielern des VfL zu kommen, die jetzt bei anderen Vereinen sind. Diese Trikots sollten auf jeden Fall getragen worden oder zumindest dafür vorbereitet sein. Am besten mit Autogramm des Spielers. Zum Beispiel habe ich gerade vor wenigen Tagen ein Matchworn-Trikot von Francky Sembolo vom BSV Rehden bekommen, der von 2014 bis 2016 beim VfL war. Das hat mich viel Mühe gekostet, aber es hat sich gelohnt. Das ist wirklich ein schickes Teil.

Hast du auch ein Lieblingstrikot? Warum ist es dein Favorit?

Das VfL-Trikot aus der Saison 2012/13 von Timo Beermann, einem alten Osnabrücker Jung, ist mein Lieblingstrikot. Es ist aus dem Spiel vom 5. August 2012 gegen die Kickers aus Offenbach. Das weiß ich deshalb so genau, weil es den Sonderpatch „Fanoffensive“ auf dem Arm hat. Die Fanoffensive war eine Fanaktion, bei der für die Verstärkung des Profikaders Geld gesammelt wurde. Das ist aber nicht das Einzige, was mein Lieblingstrikot ausmacht. Ich bin auch ein Fan von den amerikanischen Liegen NHL, NFL, NBA, MLB und MLS. Als ich in San Francisco im Urlaub war, habe ich mit meiner Frau ein Baseballspiel der Oakland Athletics besucht und das Trikot von Timo getragen. Die Amerikaner konnten mit dem VfL natürlich nichts anfangen. Einer fand aber den Namen Beermann so lustig, dass er mir ein Bier ausgab. Seitdem ist es eine kleine Tradition geworden, das Trikot bei Besuchen von Spielen einer amerikanischen Liga anzuziehen und ein Stadion-Panoramafoto zu machen. So sind schon 4 Fotos zusammengekommen.

Welche Trikots fehlen derzeit noch?

Noch einige! Besonders Torwarttrikots sind nicht gerade leicht zu bekommen. Vor allem fehlen mir aber 2 Shirts aus der Saison 2000/2001, die in jeweils nur 1-2 Spielen getragen wurden. Das sind das blau-schwarz gestreifte Trikot, das gegen Ahlen und Duisburg jeweils auswärts getragen wurde, und das Heimtrikot mit dem Sponsor „Herforder Weihnacht“, das Ende 2000 gegen Arminia Bielefeld zum Einsatz kam. Seit dieser Saison suche ich nach einem weiteren Einzelstück, denn am 2. Spieltag traten die Feldspieler des VfL in Meppen in einem gelben Ausweichshirt an, das normalerweise vom Torwart getragen wird. Dieses Matchworn-Trikot würde ich sehr gerne haben, aber die Anfragen beim VfL blieben bisher leider erfolglos.

Wie gehst du bei der Suche nach neuen Trikots vor?

Ich habe immer Suchanzeigen bei eBay Kleinanzeigen laufen. Auch bei Auktionshäusern speichere ich Suchaufträge, bei denen ich benachrichtigt werde, wenn neue Stücke online gehen. Bei seltenen Trikots muss ich aber schnell sein, denn die sind meist nach ein paar Minuten schon weg. Ansonsten habe ich mir ein kleines Netzwerk mit anderen Sammlern aufgebaut. Mit ihnen tausche ich Trikots und bekomme auch manchmal Hinweise auf spannende Angebote. Einige verkaufen auch Stücke aus ihrer Sammlung. Ab und zu versteigert der VfL selbst Sondertrikots, aber ansonsten kann man dort keine getragenen Shirts kaufen.

Auf deiner Suche hast du sicher viele Menschen kennengelernt. Welches Erlebnis ist dir besonders im Gedächtnis geblieben?

Beim Sammeln lernt man wirklich viele Leute kennen. Eine Begegnung durch eBay Kleinanzeigen ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Damals wurde ein Matchworn-Torwarttrikot von Manuel Riemann aus der Saison 2012/13 angeboten. Wie sich im Laufe der Konversation herausstellte, war der Verkäufer Philipp Pentke, Torwart in der 2. Liga bei Jahn Regensburg. Er hatte am 22. September 2012 sein Trikot mit Manuel getauscht, als er noch für den Chemnitzer SC zwischen den Pfosten stand. Leider habe ich verpasst, ihn nach seinem Trikot zu fragen. Das ärgert mich bis heute.

Hast du noch weitere Trikots bei eBay Kleinanzeigen entdeckt?

Ich habe sogar sehr viele Trikots dort erworben. Viele wurden von Nutzern inseriert, einige habe ich aber auch durch Suchanzeigen gefunden.

Welche Tipps würdest du anderen Nutzern mit Sammelleidenschaft geben, die auf der Suche nach seltenen Exemplaren sind?

Wichtig ist, dass man regelmäßig bei eBay Kleinanzeigen vorbeischaut und nach den richtigen Stichworten sucht. Außerdem unbedingt deutschlandweit suchen. Denn wer nur regional schaut, bekommt viele interessante Angebote gar nicht angezeigt. Empfehlen kann ich auch die Suchauftrag-Funktion mit Benachrichtigung. Damit wirst du sofort informiert, sobald ein neues Teil eingestellt wurde. Zwischendurch mal eine Suchanzeige zu schalten, ist auch nie verkehrt. Und ansonsten: viel Geduld haben!

Wenn du genauso leidenschaftlich sammelst, gucke doch auch mal bei eBay Kleinanzeigen vorbei und erstelle dir einen Suchauftrag. Wer weiß, vielleicht fällt dir schon bald ein seltenes Stück in die Hände. Viel Spaß beim Sammeln!

Fotos: Daniel Kraemer