Kaufen

Wo kann man schönes altes Geschirr verkaufen oder kaufen?

23.08.2021 | von eBay Kleinanzeigen

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Schönes altes Geschirr: online oder offline?
  2. 2Woran erkenne ich wertvolles Porzellan?
  3. 3Was bedeutet die Zahl auf dem Porzellan?
  4. 4Wie pflege ich gebrauchtes Geschirr?
  5. 5Wo kann ich altes Porzellan schätzen lassen?
  6. 6Was ist das beste Porzellan?

Auch wenn du noch alle Teller, Untertassen und Tassen im Küchenschrank hast, möchtest du dir vielleicht etwas anderes zulegen und altes Geschirr gebraucht kaufen. Denn hier kannst du auf unheimlich schöne Sammlerstücke und einzigartige Designs stoßen. Vor allem, wenn dein persönlicher Geschmack eher Mix-and-Match statt Möbelhaus-Set ist, kannst du dir mit gebrauchtem Porzellan wahre Interior-Träume erfüllen.

Schönes altes Geschirr: online oder offline?

Du hast dich zum Kauf entschlossen und bist auf der Suche nach alten Tellern, Tassen und Co. Jetzt stellt sich dir nur noch die Frage: Sollte ich gebrauchtes Geschirr online kaufen oder mich doch lieber offline umschauen? Natürlich gibt es für beide Seiten Vor- und Nachteile. Vor Ort kannst du dir den zu kaufenden Gegenstand zwar direkt anschauen, aber dafür weißt du nie, was dich erwartet. Du musst dich rechtzeitig zu Flohmärkten und Trödelläden aufmachen und die Enttäuschung kann recht groß sein. Vielleicht gibt es nichts, was dir gefällt oder es ist schon verkauft. Auch hast du weniger Vergleichsmöglichkeiten, um zu prüfen, ob du über den Tisch gezogen wirst.

Wenn du beispielsweise ein Service von Villeroy & Boch gebraucht kaufen möchtest, kannst du online im Handumdrehen das Objekt deiner Träume mit ähnlichem Geschirr vergleichen, damit du weißt, dass der Preis auch tatsächlich heiß ist. Zudem erwartet dich eine viel größere Auswahl – dem Kaffee und Kuchen am Nachmittag mit deinen Liebsten steht also nichts mehr im Wege. Und das Beste? Du musst noch nicht einmal dein gemütliches Zuhause verlassen, um die schönsten Artikel zu entdecken. Und sollte der Verkäufer deines Wunschgeschirrs bei eBay Kleinanzeigen in der Nähe wohnen, kannst du online stöbern und es vielleicht noch rechtzeitig vor dem Besuch vor Ort abholen.

Neueste Anzeigen in „Sammeln

Jetzt Anzeige in „Sammeln“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Woran erkenne ich wertvolles Porzellan?

Oftmals werden die Begriffe Porzellan und Keramik synonym verwendet. Dabei gibt es doch wichtige Unterschiede bei den beiden aus Ton hergestellten Materialien. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass Porzellan hochwertiger ist. Porzellan wurde früher so gerne eingesetzt, weil es besonders langlebig ist – zumindest, solange es nicht unfreiwillige Bekanntschaft mit dem Küchenboden macht. Die Abnutzung im Alltag – ob in der Küche oder durch Messer und Gabel auf dem Esstisch – ist geringer als bei Keramikware.

Ein Merkmal, mit dem du – theoretisch – wertvolles Porzellan erkennen kannst, sind weiße Bruchstellen. Du siehst an diesen Stellen, dass weiße Kaolinerde (typisch für Porzellan) verwendet wurde. Porzellan mit Bruchstellen, im Fachjargon auch Chips genannt, ist weniger wert und macht auch auf dem Küchentisch nicht so viel her. Zudem möchte natürlich kein Käufer das Erbstück der Oma zerschmettern, um dir zu beweisen, dass es sich um Porzellan handelt. Deswegen kann dir der Herstellername verraten, ob es sich um wertvolles Porzellan handelt.

Was bedeutet die Zahl auf dem Porzellan?

Auf der Unterseite des Geschirrs (ob Teller, Tasse oder Vase) können sich verschiedene Zeichen befinden. Zum einen findest du hier oft einen Verweis auf den Hersteller. Dabei kann es sich einfach um einen Namen, aber auch um ein Logo oder ein Kürzel handeln. Es können sich hier auch Hinweise zum Herstellungsort – also der Fabrik – und zum Designer befinden. Wenn es auf dem Porzellan eine Zahl gibt, so dreht es sich meistens um die Form- oder Chargennummer.

Es gibt jedoch auch andere Zahlen, die sich auf deinem Porzellantraum befinden können. So kann die Ziffer auf die Qualität verweisen, beispielsweise „2. Wahl“, oder auf das Gründungsjahr des Herstellers. Auch kann die Nummer einen betriebsinternen Zweck haben, darunter die Stückzählung. Diese Zahlenfolge ist dann meist in einer anderen Farbe gehalten, häufig in Rot oder Gold. Nicht jede Zahl hat also gleich einen Einfluss auf den Preis, wenn du gebrauchtes Geschirr kaufen möchtest.

Wie pflege ich gebrauchtes Geschirr?

Du möchtest dir gebrauchtes Porzellan oder Geschirr kaufen, fragst dich aber noch, wie du es richtig pflegst? Keine Bange: Wir helfen dir mit einigen Tipps weiter. Zum einen solltest du scharfe Messer zum Essen verwenden, damit sich der Besteckabrieb verringert. Im Notfall kannst du auch zu Reinigungsmittel für Ceran greifen, um die unschönen silberfarbenen Streifen loszuwerden. Kaffee- und Teeflecken lassen sich ganz leicht mit Brausetabletten für Gebissreiniger entfernen.

Falls du dein gebrauchtes Geschirr besonders schonen möchtest, solltest du es nicht in die Spülmaschine geben. Diese reinigt Teller und Geschirr nämlich so gründlich, dass sie anfälliger für Abrieb und andere Beschädigungen sind. Schöne Dekore und Bemalungen, die den Reiz des Services ausmachen, verblassen auf diese Weise schnell. Der beste Schutz für dein Porzellan ist es natürlich, das alte Geschirr so wenig wie möglich zu benutzen. Jedoch hast du es dir wahrscheinlich nicht gekauft, um es einfach nur in den Schrank zu stellen. Also nutze es vorsichtig, gib es nicht in Mikrowelle oder Backofen und du wirst lange Freude daran haben.

Wo kann ich altes Porzellan schätzen lassen?

Für Porzellan gilt Ähnliches wie für Antiquitäten aller Art: Die präziseste Schätzung bekommst du bei Experten, die durch ihre langjährige Erfahrung in Minutenschnelle einschätzen können, wie viel dein Porzellan wert ist. Leider ist die Schätzung deiner Porzellanware nicht immer kostenlos und mit einem gewissen Aufwand verbunden, da du eventuell in ein Fachgeschäft gehen musst.

Die Rettung: Es gibt mittlerweile auch viele Experten, die dein Geschirrset kostenlos online einschätzen. Natürlich kann es auch hier gut sein, dass dich ein Schätzer zum Verkauf bewegen möchte und du dadurch potenziell Provision zahlen müsstest. Wie du das umgehen kannst? Ganz einfach, und zwar mit einer ausgiebigen Recherche bei eBay Kleinanzeigen, wo du nach vergleichbaren Artikeln suchst.

Was ist das beste Porzellan?

Zu den wohl bekanntesten Porzellanmanufakturen in Deutschland gehören Meißen und Villeroy & Boch sowie die Königliche Porzellan-Manufaktur (KPM) in Berlin und Fürstenberg. Wenn du ein Service von den großen Herstellern besitzt, kann es gut sein, dass dies aktuell noch hergestellt wird. So kannst du den Wert und zu erwartenden Preis des gebrauchten Porzellans ziemlich leicht herausfinden. Oftmals ist auch der Kundenservice des Herstellers in der Lage, dir mehr Informationen über dein Lieblingsgeschirr zu geben.

Doch natürlich gibt es nicht nur in Deutschland hervorragende Hersteller erstklassiger Porzellanwaren. Denk nur mal an die wunderschönen Porzellanvasen und Schalen aus der Ming-Dynastie oder etwas zeitgemäßere skandinavische Designs, die nicht nur Sammlerherzen höherschlagen lassen. Wie genau du jedoch „bestes Porzellan“ definierst, hängt wohl von deinem Verwendungszweck ab. Wenn du das Geschirr deiner Wahl im Alltag verwenden möchtest, spielt der Preis wahrscheinlich auch eine wichtige Rolle, sodass das günstigste Set vielleicht das beste für dich ist. Also, mache dich auf Erkundungsreise durch die Welt des alten Geschirrs.