Kaufen

Wo kann man Original-Autogramme kaufen?

20.05.2022 | von eBay Kleinanzeigen

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Wo kauft und verkauft man Autogramme am besten?
  2. 2Was sind Autogramme und Autogrammkarten wert?
  3. 3Wie ermittle ich den Wert eines Autogramms?
  4. 4Original-Autogramme: Wie bekomme ich ein Zertifikat?
  5. 5Worauf muss man beim Kauf und Verkauf von Autogrammen achten?

Manche Handschriften sind mit einem ganz besonderen Gefühl der Faszination verbunden – und ein kleines bis großes Vermögen wert. Ob ein signiertes Foto von Marilyn Monroe oder eine Schallplatte, auf der John Lennon unterschrieben hat: Damals wie heute erfreuen sich Autogramme bei Fans und Sammlern hoher Beliebtheit. Doch woher bekomme ich Autogramme? Wie viel kann ich dafür verlangen? Und wo kann ich Autogramme am besten kaufen und verkaufen? Erfahre in diesem Artikel einige Tipps und Tricks, die du beim Handel mit berühmten Signaturen beachten solltest.

Wo kauft und verkauft man Autogramme am besten?

Es gibt verschiedene Wege, dir Autogramme zu besorgen. Zum einen findest du sie bei Auktionen, im Fachhandel oder in Online-Kleinanzeigenmärkten. Zum anderen kannst du sie direkt bei den Agenturen der Prominenten oder im Falle von Politikern (oftmals kostenlos) bei den zuständigen staatlichen Stellen beantragen. Eine dritte, aber deutlich aufwendigere Option ist, sich das Autogramm bei einem Meet and Greet persönlich zu holen. Letztere Option bietet eine höhere Wahrscheinlichkeit, eine begehrte persönliche Widmung zu erhalten.


Tipps und Tricks

Auf den Websites von Sportvereinen oder Prominenten findest du zahlreiche Autogrammadressen. Schicke immer einen an dich selbst adressierten und frankierten Rückumschlag mit und bitte eindeutig um ein Autogramm deines Lieblingsstars – im Idealfall mit persönlicher Widmung. Staatliche Behörden wie das Bundespräsidialamt verschicken Autogramme meist kostenlos. Hier ist allerdings Schnelligkeit angesagt. Denn: Diese sind nur verfügbar, solange der Vorrat reicht.


Autogramme und Autogrammkarten – was ist der Unterschied?

Ob Fußballschuh, Buch oder Tennisschläger: Autogramme gibt es auf verschiedensten Trägern. Grundsätzlich besteht zum Beispiel an der reinen Unterschrift auf einem weißen Blatt Papier kein Urheberrecht. Autogrammkarten mit einem Foto der Person sind hingegen urheberrechtlich geschützt. Diese darfst du zwar auf dem Markt anbieten, die Vervielfältigung und Abbildung ist allerdings nicht ohne Genehmigung erlaubt.

Was sind Autogramme und Autogrammkarten wert?

Bevor du kaufst oder verkaufst, willst du dir natürlich erst einmal eine genauere Vorstellung vom Preis machen. Wie viel Autogramme und Autogrammkarten wert sind, lässt sich pauschal nicht sagen. Allerdings existieren verschiedenen Faktoren, die einen Einfluss auf den Preis haben.

Person

Du bist ein begeisterter Fußballfan? Dann wirst du dich über Autogramme von Cristiano Ronaldo, Lewandowski und Co. sicher freuen. Die wertvollsten Unterschriften haben jedoch alle eine traurige Wahrheit gemeinsam: Sie stammen von Personen, die bereits verstorben sind. Besonders begehrt sind Unterschriften von Berühmtheiten wie Lady Diana, Albert Einstein oder James Dean. Auch einige legendäre Baseballspieler stehen vor allem bei Fans in den USA ganz oben auf der Liste.

Alter

Du hast ein Autogramm von einem der Gründungsväter der Vereinigten Staaten? Oder ein unterzeichnetes Sachbuch von Marie Curie? Dann hast du einen echten Schatz. Denn grundsätzlich gilt: Mit zunehmendem Alter steigt oft auch der Wert des Autogramms. Dabei musst du aber gar nicht hundert(e) Jahre zurückgehen: Schon jetzt stehen Autogramme von Madonna und J. K. Rowling hoch im Kurs. Bei einem öffentlichen Auftritt solltest du also dein Glück versuchen. Alternativ wendest du dich schriftlich an das Management.

Seltenheit

Die Seltenheit eines Autogramms ergibt sich aus verschiedenen Faktoren. Hat die Person vielleicht nur wenige Autogramme gegeben? Erfolgte die Unterschrift vielleicht auf einem einzigartigen Gegenstand wie dem Vertrag von Jimi Hendrix oder der Gitarre von Jimi Page? Dann hältst du ein echtes Unikat in den Händen, für das du stolze Preise verlangen kannst.

Zustand

Ist die Autogrammkarte an den Ecken eingeknickt? Ist die Schrift verblasst? Existieren andere Arten von Schäden? All das wirkt sich selbstverständlich auf den Preis aus. Versuche also immer, ein noch gut erhaltenes Autogramm durch Klarsichtfolien usw. zu schützen.

Zertifikat

Ja, es gibt sie: Autogramm-Fälschungen.Davon gibt es sogar so viele, dass sie ein wahres Problem darstellen. Heidi Klum, zum Beispiel, verschickt ihre Autogramme nur mit Zertifikat, damit Fans wissen, dass sie wirklich ein Original in den Händen halten. Du hast ein wertvolles Autogramm und willst es zertifizieren lassen? Weiter unten verraten wir dir, wie das geht.

Nachfrage

Autogramme haben Sammlerwert. Die Tatsache, dass ein Exemplar beispielsweise für 5.000 Euro angeboten wird, bedeutet allerdings noch lange nicht, dass jemand auch bereit ist, diesen Preis dafür zu zahlen. Andererseits wurde der Einstiegspreis bei manchen Auktionen mehr als verdoppelt. Das maximale Preispotenzial hängt also auch von der Nachfrage ab.

Die wertvollsten Autogramme – ein paar Beispiele

Der von George Washington unterzeichnete Act of Congress wurde für 9,8 Millionen US-Dollar verkauft, die Emanzipationsproklamation von Lincoln hingegen für 3,7 Millionen US-Dollar. Im Bereich Musik steht die von John Lennon unterzeichnete Schallplatte Double Fantasy mit einem Wert von 525.000 US-Dollar ganz oben auf der Liste. Übrigens sind auch gemeinsame Autogramme wertvoll. Ein von Marilyn Monroe und Joe DiMaggio unterschriebener Baseball hat für stolze 191.200 US-Dollar den Besitzer gewechselt.

Wie ermittle ich den Wert eines Autogramms?

Autogramme sind Sammlerstücke. Grundsätzlich gilt also, dass ein Autogramm immer so viel Wert ist, wie die oder der Höchstbietende bereit ist zu zahlen. Die saftigsten Preise wurden hierbei meist bei professionellen Auktionen erzielt. Um dir eine genauere Vorstellung vom Preis zu machen, solltest du dich am besten an Spezialisten wenden. Im Internet findest du sowohl im deutsch- als auch im englischsprachigen Raum zahlreiche Auktionshäuser, die auch den Wert von Autogrammen ermitteln. Eine weitere Option sind Antiquariate oder andere Fachgeschäfte, die auf Memorabilien spezialisiert sind. Auch Online-Kleinanzeigenmärkte wie eBay Kleinanzeigen können dir einen genaueren Überblick über den Preis geben. Nutze einfach die praktischen Such- und Filterfunktionen, um gleiche oder ähnliche Exemplare zum Vergleich heranzuziehen.

Original-Autogramme: Wie bekomme ich ein Zertifikat?

Hast du dieses eine ganz besondere Sammlerstück vor dir liegen, willst du natürlich wissen: Ist das Autogramm überhaupt echt? Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du dir ein Zertifikat besorgen. Wie wir bereits erwähnt haben, legen manche Stars dem Autogramm ein Zertifikat bei. Auch Auktionshäuser bieten oft einen Zertifizierungsservice an. Handelt es sich um Autogramm- oder unterzeichnete Sammelkarten aus dem Bereich Sport, kannst du dich auch an Unternehmen wie die PSA Authentication & Grading Services wenden. Weitere beliebte Optionen zur Authentifizierung von Autogrammen sind die Beckett Authentication Services und AutographCOA.

Vorsicht vor Fälschungen

Leider schrecken Personen, die Autogramme fälschen, auch nicht davor zurück, dasselbe mit einem Echtheitszertifikat zu tun. Wendest du dich an etablierte Spezialisten, sollte das in der Regel nicht der Fall sein. Ein weiterer guter Hinweis auf eine verlässliche Quelle ist eine Mitgliedschaft in einer Sammlerorganisation wie dem UACC (Universal Autograph Collectors Club), der AdA (Arbeitsgemeinschaft der Autographensammler e. V.) oder dem CdA’94 (Club der Autogrammsammler e. V.). Ziehe gern auch Referenzen mit authentischen Unterschriften zum Vergleich hinzu und nimm das Exemplar genauer unter die Lupe.

Neueste Anzeigen in „Sammeln

Jetzt Anzeige in „Sammeln“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Worauf muss man beim Kauf und Verkauf von Autogrammen achten?

Ob aus dem Bereich Musik, Sport oder Politik: Wenn du Autogramme an- und verkaufen willst, solltest du einige Schritte befolgen, um den bestmöglichen Preis zu erzielen:

  • Mache dir eine Vorstellung vom Wert des Autogramms. Achte dabei auf Faktoren wie Person, Alter, Seltenheit und Zustand.
  • Besonders bei teureren Exemplaren solltest du entweder um ein Zertifikat bitten oder dir selbst ein Zertifikat besorgen. Dazu kannst du dich an spezialisierte Websites oder Händler, aber auch an Zertifizierungsdienste wie PSA oder Beckett wenden.
  • Achte darauf, ob der Händler vielleicht Mitglied in einem Sammlerverein ist, oder ziehe in Erwägung, selbst Mitglied zu werden. So schaffst du bei potenziellen Käufern gleich viel mehr Vertrauen.
  • Noch Zweifel? Dann ziehe weitere Referenzen heran und vergleiche die Autogramme. Auch ein Austausch mit anderen Händlern kann hilfreich sein.
  • Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Heißt: Nutze Chancen hier und jetzt. Unterschriften von den Beatles oder anderen Stars der Vergangenheit werden bereits für hohe Summen gehandelt. Also denke vorausschauend und besorge dir die (potenziellen) Kassenschlager der Zukunft schon heute. Als langfristiges Anlageobjekt sind Autogramme nämlich besonders interessant.
  • Wende dich an verschiedene Verkaufsplattformen und entscheide dich für die Option, die am besten zu deinen Anforderungen passt.