Kaufen

Babyphone gebraucht kaufen: Bei diesen Modellen kannst du kräftig sparen

17.06.2020 | von Vivien M. Rudek

Verlässlichkeit ist das A- und O, wenn es um die Wahl des richtigen Babyphones geht. Schließlich soll der Nachwuchs zu jeder Zeit wohl behütet sein. Damit du ein gutes Gefühl hast, wenn das Babyphone zum Einsatz kommt, solltest du dir vor dem Kauf die Zeit nehmen, um ein passendes Modell auszusuchen. Eine gute Orientierung bietet dabei der Babyphone-Test von Stiftung Warentest von Februar 2020. Wir stellen dir drei der Top-Modelle vor und zeigen dir, was du beim Kauf von gebrauchten Modellen beachten solltest.

Welche Fragen du dir vorab stellen solltest und was ein Babyphone können sollte

Babyphone ist nicht gleich Babyphone: Ob Reichweite, Extras wie eine Sprech- oder Warnfunktionen oder Akkulaufzeit – überlege dir, welche Dinge dir bei einem Babyphone besonders wichtig sind. Hast du zum Beispiel ein Haus, ist ein gute Reichweite besonders entscheidend. Auch Zusätze wie vorinstallierte Schlaflieder oder Lichtprojektionen können eueren Schützling beim Einschlafen unterstützen.

Hast du dich ausführlich mit Babyphones beschäftigt, kann auch der gezielte Kauf eines Second-Hand-Modells eine gute Alternative sein. Weil Babyphones oft nur für einen begrenzten Zeitraum im Einsatz sind, sind sie auch gebraucht meist noch im guten oder sogar neuwertigen Zustand auf eBay Kleinanzeigen zu finden. Diese drei Punkte solltest du beim Gebrauchtkauf eines Babyphones immer sicherstellen:

✓ Tierfreier Haushalt

✓ Nichtraucherhaushalt

✓ Sauberes Gerät

Am wichtigsten ist es natürlich, dass du auch prüfst, ob das Gerät funktioniert und die Verbindung gut ist. Denn die besten Extras und eine hübsche Optik nützen nichts, wenn die Kernfunktion versagt.

Wie Stiftung Warentest getestet hat

Die Stiftung Warentest hat neben klassischen Modellen, die nur Ton oder Ton und Video übertragen, auch Webcams und Babyphone-Apps getestet. Bewertet wurden unter anderem die Übertragungsqualität, die Reichweite oder Akkuleistung. Das Interessante: Die klassischen Ton- oder Videogeräte schnitten besser ab. Denn Webcam-Geräte oder Apps können von Strom und Internetausfällen betroffen sein, was die Geräte laut Stiftung Warentest nicht auffällig genug anzeigten.

Neueste Anzeigen in „Baby-Ausstattung

Jetzt Anzeige in „Baby-Ausstattung“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Der Testsieger: das Audio-Gerät von Philips Avent SCD723/26

Mit einer Bewertung von 1,9 ist das Audiogerät von Philips Avent SCD723/26 der Testsieger des Babyphone-Tests von Stiftung Warentest (02/2020). Besonders überzeugend sind Handhabung und Störfestigkeit des Geräts. Das Modell enthält zusätzlich ein paar Extrafunktionen und setzt dabei vor allem auf eine gute Schlafatmosphäre: Temperatursensor, Nachtlicht, Schlaflieder und ein spezieller Nachtmodus sorgen für eine beruhigende Umgebung. Während das Philips Avent SCD723/26 neu circa 130 Euro kostet, bekommst du es gebraucht und in gutem Zustand auf eBay Kleinanzeigen schon ab 80 Euro.

Tipp: Teste das Gerät vor Ort und prüfe seinen Zustand. Schließe den Kauf erst ab, wenn du dir sicher bist, dass das Gerät voll funktionstüchtig ist und keine großen Mängel aufweist. Frag den Verkäufer ruhig vorab, ob ein Test möglich ist. Geht der Verkäufer nicht auf deine Fragen ein, suche nach einem anderen Anbieter. Sicherheit geht schließlich vor, wenn es um dein Baby geht.

Platz zwei: das Babymoov Expert Care (A014303)

Das Audiogerät Babymoov Expert Care (A014303) landet mit der Note 2,4 auf dem zweiten Platz. Mit seiner „Digital Green Technology" weist das Modell niedrige Frequenzen auf und verursacht weniger Strahlung. Die große Reichweite und drei Alarmarten (akustischer, optischer & Vibrationsalarm) sind Sicherheitsfunktionen, auf die der Hersteller mit über 20 Jahren Expertise Wert legt. Als Neuware ist das Babymoov Expert Care (A014303) mit circa 65 Euro günstiger als der Testsieger. Noch günstiger ist die Second-Hand-Variante: Auf eBay Kleinanzeigen wird das Babymoov Expert Care durchschnittlich für 40 Euro angeboten.

Tipp: Lass dich vor dem Kauf ruhig vom Verkäufer durch die Funktionen des Gerätes führen. So bekommst du gleich einen guten Überblick über den Zustand und merkst schnell, falls etwas nicht mehr funktionieren sollte. Frage den Verkäufer auch nach einem Kaufbeleg, um Sicherheit über das Alter des Geräts zu gewinnen.

Das beste Babyphone mit Video: Philips Avent SCD845/26

Wer nicht nur hören möchte, wann sein Baby aufwacht, sondern auch immer mal wieder einen Blick auf seinen Schützling werfen möchte, der ist mit dem Philips Avent SCD845/26 gut beraten. Die Video-Variante des Testsiegers überträgt selbst im Dunkel gute Videobilder und wurde von Stiftung Warentest mit der Note 2,1 als bestes Babyphone mit Video ausgezeichnet. Die Infrarot-Nachtsichtfunktion schaltet sich im Dunkeln automatisch ein; der extra große hochauflösenden 3,5-Zoll-Bildschirm zeigt die Bilder in Farbe an. Zudem lässt sich das Bild zweifach heranzoomen und verschieben, sodass du dein Baby jederzeit genau im Blick hast. Neu kostet das Modell circa 210 Euro. Gebraucht könnt ihr bis zu 100 Euro sparen.

Tipp: Gerade bei beliebten und viel gesuchten Topsellern ist es wichtig, eine persönliche Übergabe einzuplanen. Nur so kannst du dir sicher sein, dass auch das richtige Gerät und alle Zusatzteile im Karton sind. Ist eine persönliche Übergabe nicht möglich, ist Vorsicht geboten. Denn gerade, wenn es um Artikel für dein Baby geht, solltest du dich persönlich von dem Zustand eines Gerätes überzeugen können.

Neueste Anzeigen in „Familie, Kind & Baby

Jetzt Anzeige in „Familie, Kind & Baby“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Fazit

Babyphones gibt es viele auf dem Markt, aber Eltern haben verschiedene Ansprüche an das Gerät. In jedem Fall sollte eine stabile Übertragung das A und O sein. Um dir einen Überblick zu geben, haben wir dir drei Geräte vorgestellt, die aus Sicht der Stiftung Warentest in jedem Fall empfehlenswert sind. Da du beim Gebrauchtkauf viel Geld sparen kannst, empfehlen wir dir, mal auf eBay Kleinanzeigen zu schauen. Dabei solltest du das Gerät unbedingt vor Ort testen. Wenn das Gerät das Gerät dann aus einem tierfreien- und Nichtraucherhaushalt stammt und keine hygienischen oder optischen Mängel aufweist, dann steht einem Second-Hand-Kauf nichts im Wege.

Mit unserer Checkliste findest du die richtige Erstausstattung für dein Baby.