Online-Besichtigung

Erleichtern Sie Interessenten die Suche und gewinnen Sie neue Kunden: Mit dem Hinweis Online-Besichtigung möglich steigern Sie das Interesse an Ihren Objekten und erreichen die Nutzer, die nicht vor Ort sind oder keine Zeit für eine Vor-Ort-Besichtigung haben.  Mit dieser Funktion machen Sie sich und die Interessenten unabhängig von den aktuell schwierigen Umständen. Ihr Geschäft kann weiterlaufen und Ihre Kunden müssen die Suche nicht pausieren. 

Bieten Sie bereits Online-Besichtigungen an? Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und machen Sie es auf Ihren Exposés sichtbar.

Fragen und Antworten zu der Funktion "Online-Besichtigung möglich"



1. Was genau ist eine Online-Besichtigung?

Über eine Video-App nehmen Sie oder gegebenenfalls der aktuelle Bewohner des Objekts Ihre Kunden mit auf eine Online-Besichtigung durch die betreffenden Räumlichkeiten. Alles was Sie und der Interessent dafür benötigen, ist eine videofähige App, beispielsweise Whatsapp, Facetime, Skype, Zoom oder Slack.


2. Wieso sollte ich eine Online-Besichtigung nutzen?

Mit dem Hinweis auf Online-Besichtigungen steigern Sie das Interesse an Ihren Objekten und erreichen die Nutzer, die nicht vor Ort sind oder keine Zeit für eine Vor-Ort-Besichtigung haben.


3. Wie wird die Online-Besichtigung in meinem Inserat sichtbar gemacht?

In Ihrer Exposé-Ansicht wird die Verfügbarkeit einer Online-Besichtigung in der Detailansicht mit “Online Besichtigung: Möglich” angegeben.


4. Wie kann ich eine Online-Besichtigung bei der Erstellung meiner Anzeigen hinzufügen?

Bei der Erstellung eines Inserats über Software (und Übermittlung über OpenImmo) können Sie in einem entsprechenden Feld die Möglichkeit zur Online-Besichtung markieren.

Bei einer manuellen Erstellung einer Anzeige wählen Sie in dem Abschnitt “Kategorisierung” und dem Feld “Online-Besichtigung” die Antwortmöglichkeit “Möglich” aus. So erscheint in Ihrem Inserat automatisch die Markierung “Online-Besichtigung möglich”.


5. Kann ich bei meinen bereits erstellten Anzeigen auch im Nachhinein noch angeben, dass ich eine Online-Besichtigung anbiete?

Ja, Sie können diese Information auch nachträglich Ihren bereits bestehenden Anzeigen hinzufügen. Dazu gehen Sie auf der eBay Kleinanzeigen Webseite oben rechts in das “Meins”-Menü und wählen dort “Anzeigen” aus. Nun können Sie die entsprechende Anzeige bearbeiten. In dem Abschnitt “Kategorisierung” können Sie bei dem Feld “Online-Besichtigung” die Antwortmöglichkeit “Möglich” auswählen. Dadurch erscheint in Ihrem Inserat automatisch die Markierung “Online-Besichtigung möglich”.


6. Welche Applikationen/Anwendungen können für die Umsetzung von Online-Besichtigungen genutzt werden?

Sie können alle gängigen Video-Applikationen wie z. B. Whatsapp, Skype, Facetime, Slack, Zoom etc. nutzen.


7. Wie könnte ich eine Online-Besichtigung stattfinden lassen? Wie macht man das?

Eine gute Vorbereitung ist alles. Neben einer technischen Ausstattung wie z. B. Smartphone, Kopfhörer mit Mikrofonfunktion oder Headset sollten Sie stets auf eine gute Internetverbindung achten. Einigen Sie sich mit Ihrem Interessenten auf eine Applikation, die Sie für die Besichtigung nutzen möchten, z. B. ein Video-Anruf, Whatsapp-Anrufe, Skype, etc. Überlegen Sie, was der optimale Ablauf der Besichtigung sein soll und in welcher Reihenfolge Sie die Räumlichkeiten zeigen wollen, so dass die Tour möglichst informativ für den Nutzer verläuft.

Profitieren Sie von unseren Immobilien-Paketen

Finden Sie alle Antworten aus der Kategorie – Für Immobilienprofis.